Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/options/php-po/php-po.php on line 185 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Petroamazonas setzt auf Emax 2 von ABB
Anzeige

Petroamazonas setzt auf Emax 2 von ABB

ABB, weltweit agierender Anbieter in der Energieversorgung und Automation, liefert eine intelligente integrierte Energieverwaltungslösung an Petroamazonas EP, die staatliche Ölgesellschaft Ecuadors, wodurch jährlich eine Woche zusätzlich an produktiver Zeit durch Vermeidung unerwarteter Generatorausfälle gewonnen werden soll.

ABB Ecuador

ABB verringert Ausfallzeit bei Ecuadors staatlicher Ölgesellschaft

Petroamazonas EP installiert ABBs Emax 2-Leistungsschalter mit integrierter Energieverwaltung auf vier neuen Förderanlagen in Ecuador, in denen Dieselgeneratoren Strom für grundlegende Anwendungen wie Pumpen und Bohren erzeugen. Als weltweit einziger Leistungsschalter mit sieben implementierten Kommunikationsstandards kann der Emax 2 in jedes Automations- oder Überwachungssystem integriert werden.

Emax 2 schützt dadurch das Stromnetz, und die integrierten Kommunikationsmodule kommunizieren mit den lokalen Steuerungssystemen von Petroamazonas EP, wodurch der Betreiber Echtzeitzugriff auf die Energieverbrauchsdaten erhält. Über eine Ferndiagnosefunktion besteht zudem eine Schnittstelle zur zentralen Kraftwerkssteuerung, über die ein reibungsloser Betrieb durch präventive Wartungsmassnahmen sichergestellt wird.

„ABB hat mit Emax 2 den weltweit einzigen Leistungsschalter entwickelt, der Stromnetze automatisch überwacht und steuert, denn Energiemanagement sollte einfach sein“, so Giampiero Frisio, Leiter der Business Unit Breakers and Switches bei ABB.

„Mit den integrierten Sensor-, Kommunikations- und den neuen Schutzfunktionen verbessert unsere Lösung die Produktivität und die Energieeffizienz. Die Kommunikationsfunktionen sind ausserdem ein hervorragendes Praxisbeispiel für das Internet der Dinge, Dienste und Menschen, ein Kernelement unserer Next-Level-Strategie.“

Petroamazonas EP nutzt die neuesten Technologien und globalen Qualitätsstandards zur Optimierung der Ölförderung in Ecuador. Die Ingenieure von ABB haben eng mit dem Kunden zusammengearbeitet, um eine massgeschneiderte und intelligente Lösung zu entwickeln, die den Anforderungen der anspruchsvollen Betriebsumgebung von Petroamazonas EP gerecht wird und dabei hilft, die nichtproduktiven Zeiten zu reduzieren.
ABB hat in den vergangenen fünf Jahren weltweit über eine Millionen dieser Leistungsschalter installiert. Im Rahmen der Next-Level-Strategie arbeitet ABB daran, seine Präsenz in der Öl- und Gasindustrie auszubauen und Kunden dabei zu unterstützen, mit erstklassigen Produkten deren Flexibilität, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Emax 2 verkörpere diese Strategie durch die Möglichkeit, in den modernsten und intelligentesten Kraftwerksnetzen und Smart Grids eingesetzt werden zu können.

Tags: ,