editorial: Dräger – Technik für das Leben

Liebe Leserin, lieber Leser!

Als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik entwickeln wir bei Dräger innovative Geräte und Lösungen, denen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Denn wo immer Dräger-Produkte zum Einsatz kommen, geht es um das Wichtigste: Es geht um das Leben. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.

Wer Technik für das Leben entwickelt, muss mehr tun, als technische Exzellenz zu garantieren. Er muss Verantwortung übernehmen. Verantwortung für die Menschen, die diese Technik brauchen und sich auf sie verlassen.

Wir bei Dräger sind uns dieser Verantwortung bewusst und begegnen ihr jeden Tag aufs Neue. „Technik für das Leben“ ist für uns gleichzeitig Leitidee und Herausforderung. Der scheinbare Gegensatz zwischen Technik und Leben ergibt ein Spannungsfeld, aus dem wir Inspiration und Motivation schöpfen.
Bei allen Herausforderungen, denen wir täglich begegnen, können wir uns auf eines stets verlassen — auf unsere vier Stärken: Kundennähe, Mitarbeiter, Qualität und Innovation.

Diese Stärken sind es, die uns kontinuierlich vorantreiben. So sind wir stolz darauf, auch im Jahr 2018 wieder innovative Neuprodukte und Lösungen anbieten zu können, die täglich für das Leben unserer Kunden im Einsatz sind.

Mit dem neuen Mehrgasmessgerät X-am® 8000 erklimmt Dräger die nächste Stufe in der Gasmessung. Bis zu sieben toxische sowie brennbare Gase, Dämpfe und Sauerstoff können gleichzeitig im Pumpen- oder Diffusionsbetrieb gemessen werden. Für die Messung von flüchtigen Kohlenwasserstoffen kann das Dräger X-am 8000 zudem mit einem von zwei leistungsstarken PID-Sensoren bestückt werden.

Auch im Bereich der Eingaswarngeräte für die personenbezogene Überwachung am Arbeitsplatz gibt es umfangreiche Neuerungen. Die Produkte der neuen Dräger Pac-Familie zeichnen sich u.a. durch Langlebigkeit und schnelle Ansprechzeiten, eine klare Farbkennzeichnung zur Vermeidung von Verwechslungen, ein leuchtendes D-Light als Funktionsanzeige sowie ein robustes Gehäuse mit griffigem Design für raue Bedingungen aus. Das Dräger Pac® 8000 ist zudem für 29 Gase erhältlich, während das Dräger Pac® 8500 Dual XXS Sensoren enthält. Damit besteht die Möglichkeit, zwei Gase auf einmal zu messen.

Auch in Sachen Service können sich unsere Kunden voll und ganz auf Dräger verlassen. Die Instandhaltung der Geräte ist dabei nur eine von vielen Dienstleistungen, mit denen wir Unterstützung bieten. Zusätzlich bieten wir auch Serviceleistungen in den Bereichen On-Site Safety, Shutdown Safety, Rental und Training.

Lernen Sie gemeinsam mit uns wegweisende Produkte und Lösungen kennen und werfen Sie einen Blick auf die nahe Zukunft der Sicherheitstechnik.

Petra Ablinger,
Communications & Sales Marketing