Anzeige

Uranium Glas


In der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts war es weder unüblich, noch als gefährlich angesehen Uranium-Pigmente zur Glasherstellung heranzuziehen. Die radioaktiven Zusätze sorgten für gern gesehene Färbungen bei Glas und Keramik. Unter ultraviolettem Licht entfaltet so ein Glas eine noch viel faszinierendere Erscheinung. | Foto von Tammy Neslin in C&EN