Mikrowellen-Aufschlussgerät Mars 6 – ein neuer Standard

Mikrowellen-Aufschlüsse zur anschließenden spektrometrischen Elementanalyse sind im modernen Laboralltag tägliche Praxis. CEM hat mit dem Mars 6 Mikrowellen-Aufschlussgerät einen neuen Standard hinsichtlich des Bedienerkomforts und der Leistungsfähigkeit gesetzt!

Einfachheit

  • Kein Werkzeug für die Druckbehälter notwendig
  • Wenige Bauteile des Druckbehälters
  • Kein Referenzgefäß (Kontrollgefäß) notwendig
  • Keine Kabel- oder Steckverbindungen für Sensoren
  • Kontaktfreie Temperaturmessung aller Proben
  • Integrierte Schulungsfilme und deutsche Bedienerführung am Touch Screen
  • One Touch Apps führen den Aufschluss automatisch durch
  • Anbindung an TabletPCs und SmartPhones ermöglichen Kontrolle aus der Entfernung (z. B. Reinraum) und sorgen für optimale Dokumentation für Audits

Höchste Leistungsfähigkeit

  • Automatische Behältererkennung und Positionserkennung aller Proben
  • Automatische Temperaturmessung aller Proben – damit entfällt das Abschätzen der reaktivsten Probe
  • Höchster Probendurchsatz bei gleichzeitiger Temperaturkontrolle aller Proben
  • Hohe Aufschlusstemperaturen, Hohe Drücke ergeben restkohlenstofffreie Aufschlüsse
  • Alle Behältermaterialien verwendbar: Teflon PFA, Hostaflon TFM, Glas, Quarz
  • Alle Proben (anorganisch und organisch) können aufgeschlossen werden
  • Mischen von Proben möglich
  • Hohe Probeneinwaage im Grammbereich möglich
  • Vielzahl an Zubehör für alle Fragestellungen: Abraucheinheit für HF; Filtrationseinheit, Trocknungseinheit, Entstatisierung, Einweg-Glasbehälter, Extraktionseinheit
  • Preiswerte und platzsparende Alternative zu herkömmlichen Hochdruck-Autoklaven

Im Laufe dieser Mars 6 Themenwoche werden wir in Kooperation mit CEM einige Anwendungsgeboete des Mars 6 iWave vorstellen.