Danfoss Runningteam am erste bank vienna night run

Der erste bank vienna night run setzt seit 10 Jahren ein Zeichen für gelebtes Miteinander und Überwindung von gesellschaftlichen Barrieren. Daher findet das nächtliche Laufspektakel zugunsten des Hilfsprojektes LICHT FÜR DIE WELT statt. Die international tätige, österreichische Organisation, setzt sich in 168 nachhaltig wirksamen Hilfsprojekten in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa für blinde und sehbehinderte Menschen ein.

"Running for #1" Danfoss Drives Team 2016 | Foto: Danfoss

“Running for #1” Danfoss Drives Team 2016 | Foto: Danfoss

Um ihnen wieder ein Stück Lebensqualität zurückzugeben, wird ein Teil des Startgelds an diesen Verein gespendet. Damit können pro Jahr mehrere tausend Operationen finanziert und zahlreichen Bedürftigen wieder ihr Augenlicht geschenkt werden. Dieses Konzept aus Sport und Charity überzeugt jedes Jahr nicht nur zahlreiche Sportbegeisterte sondern auch das Danfoss Runningteam in Österreich. Bereits zum siebten Mal nahmen 17 Laufbegeisterte Danfoss-MitarbeiterInnen wieder am erste bank vienna night run teil.

Darunter auch Geschäftsführerin Susanne Schmidt-Henriksen. Unter dem Motto „Running for #1“ lief das Team die barrierefreie 5km-Strecke um den Wiener Ring zugunsten der Hilfsorganisation LICHT FÜR DIE WELT und erreichte dabei ein Ergebnis unter den TOP 100.

Anzeige

Damit steht auch heuer bereits wieder fest: Das Danfoss Runningteam geht 2017 wieder an den Start, um etwas Gutes zu tun!