Trauer um Dipl.-Ing. Günther Hecht

Günther Hecht ist im 71. Lebensjahr verstorben. | Foto: Hecht Technologies

Günther Hecht ist im 71. Lebensjahr verstorben. | Foto: HECHT Technologie GmbH

Der bekannte Unternehmer Günther Hecht ist Anfang Januar im Alter von 70 Jahren gestorben.

Der Diplom-Ingenieur hatte die Firma Hecht Anlagenbau im Jahr 1978 in einer Drei-Zimmer-Wohnung in München gegründet und in vier Jahrzehnten vom Ein-Mann-Betrieb zum internationalen Unternehmen mit über 80 Mitarbeitern ausgebaut. 1980 ließ sich Günther Hecht mit seinem Unternehmen in Pfaffenhofen an der Ilm nieder.

Über die Jahre entwickelte sich die Firma zu einem führendem Anbieter von qualitativ hochwertigen und passgenauen Sonderanlagen im Bereich des sicheren innerbetrieblichen Schüttguthandlings in Pharma, Food und Chemie. Als Gründungsmitglied und Messe-Beirat der POWTECH war Hecht bis zuletzt aktiv im Einsatz und stand auch 2016 auf der Messe Kunden und Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite.

Seine Nachfolge hat Günther Hecht frühzeitig eingeleitet und das erfolgreiche Unternehmen im Sommer 2015 an seinen Sohn Jan Hecht übergeben.