Anzeige

Platform Speciality Products kauft Konkurrenten

Alent LogoZum achten Mal in drei Jahren kauft der US Chemiekonzern Platform einen Konkurrenten – mit einem milliardenschweren Deal soll der britische Rivale Alent geschluckt werden. Platform kündigte am Monatg an, 1,35 Milliarden britische Pfund (1,9 Milliarden Euro) für die Übernahme zu zahlen. Platform aus Florida erhofft sich damit eine Einsparung von rund 50 Millionen Dollar pro Jahr (vor Steuern). Alent soll in die Chemikalien für Elektro- und Autoindustrie Sparte integriert werden.

Das Angebot entspricht einem 49% Aufschlag auf den Alent Schlusskurs von Freitag. Erwartungsgemäß sind am Montag Alent Papiere um 45% in die Höhe geschossen. Das Management des britischen Konzerns als auch der wichtigste Anteilseigner Cevian Capital wollen die Pläne unterstützen. Für Platform ist es bereits die achte Akquisition in den vergangenen drei Jahren.

Orginalmeldung in Englisch