Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/options/php-po/php-po.php on line 185 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Neue Gehäuseschlauchpumpen von Watson-Marlow
Anzeige

Neue Pumpen von Watson-Marlow für Food & Beverage Industrie

Watson-Marlow präsentiert in einer Aussendung neue Gehäusepumpen der Reihe 530. Diese neuen Gehäuseschlauchpumpen bedienen eine Fördermenge von 0,0001 ml/min bis 3,5 l/min und eignen sich laut Watson-Marlow besonders für Dosier- und Förderaufgaben in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Beispielanwendungen wären die Zugabe von Geschmacksstoffen, Schönungsmitteln oder Gärstoffen.

Reproduzierbare Genauigkeit

Die Lebensmittelherstellung erfordert ein hohes Maß an Genauigkeit, Anforderungen an die Prozessausrüstung werden immer höher und umfangreicher. Produktintegrität und die Maximierung der Betriebszeiten stehen hierbei immer mehr im Vordergrund. Außerdem erfordern Prozesse wie die Dosierung von Farb-, Geschmacks- und Zusatzsstoffen eine äußerst hohe und wiederholbare Genauigkeit.

Watson-Marlow‘s neue 530er biete eine hohe Präzision bei der Förderung, sowie eine große Wiederholgenauigkeit und trage so zu einer gesteigerten Prozessstabilität bei. Darüber hinaus können wichtige Prozessparameter mit einem Blick kontrolliert werden, Prozesssicherheit sei so stets gewährleistet. “Enorme Zuverlässigkeit und ein außergewöhnlich geringer Wartungsbedarf der neuen Pumpenreihe” garantieren eine maximale Betriebszeit, so Watson-Marlow in ihrer Aussendung. Auch Orte, an denen Hochdruckreinigungen durchgeführt werden sollen für die neuen 530er keine Hürde darstellen – die verfügbare IP66 sorge für Schutz in rauen Umgebungen. Auch in Bedienung und Sicherheit hat Watson-Marlow angesetzt – Optische Statusanzeigen auf dem Farbdisplay können schnelle Kontrollen erlauben, eine mögliche PIN-Sperre erhöhe die Prozesssicherheit.

Passgenaue Schlauchsysteme und PROFIBUS

Watson-Marlow hat bei der neuen Baureihe 530 bei Bedienung und Sicherheit angesetzt. | Foto: Watson-Marlow

Watson-Marlow hat bei der neuen Baureihe 530 bei Bedienung und Sicherheit angesetzt. | Foto: Watson-Marlow

Watson-Marlow stellt als einziger Hersteller weltweit auch unternehmenseigene Schläuche für seine Pumpen, sowie Transferschläuche und Verbinder, Clamps und Dichtungen her. “Anwender können sich so jederzeit darauf verlassen, dass ihre Pumpensysteme von Anfang an reibungslos funktionieren.” schreibt Watson-Marlow. Die neuen Prozesspumpen der 530er-Reihe besitzen vier verschiedenen Antriebsvarianten, damit Anwender von einfacher manueller Bedienung bis hin zu vollautomatischer Steuerung aus einer breiten Palette wählen können

Die Pumpen bieten eine Fördermenge von 0,0001 ml/min. bis 3,5 l/min. Je nach Anwendung stehen dabei unterschiedliche Pumpenköpfe zur Auswahl. Für die neuen 530er-Pumpen sind sowohl Pumpenköpfe für Endlosschläuche als auch solche für den Einsatz mit LoadSure-Schlauchelementen verfügbar, die eine problemlose Förderung bei einem Gegendruck von bis zu 7 bar ermöglichen sollen. Für Anwender interessant dürften auch die integrierte PROFIBUS-Netzwerkfähigkeit seien, die für oben bereits erwähnte Betriebszeitmaximierung zuträglich sei.

LoadSure-Schlauchelemente

Watson-Marlows LoadSure Technologie steht für fehlerfreies Einlegen von Schlauchsystemen – Auch die Pumpen der 530er Baureihe lassesn sich je nach Anforderung des Anwenders mit LoadSure Komponenten kombinieren. “Mit dem patentierten LoadSure-System, bestehend aus Steckverbindern und einstellbarem Rotor, lässt sich das Schlauchelement kinderleicht innerhalb einer Minute auswechseln.” schließt Watson-Marlow die Aussendung.