Rockwell Automation ruft “Best Future Machine Award” ins Leben

Best Future Machine Award 2017 | Rockwell Automation

Logo des Best Future Machine Award 2017 | Rockwell Automation

Rockwell Automation wird auf der interpack 2017 in Düsseldorf einen neuen globalen Award zur Würdigung von Neuentwicklungen beim Engineering und dem Design von Maschinen verleihen. Besonders die Herangehensweise an zukünftige Anforderungen der Verpackungsindustrie wird ein Hauptkriterium des Preises sein.

Der Award bietet Maschinenbauern eine hervorragende Möglichkeit, ihre Technologie einigen der einflussreichsten Unternehmen der Branche vorzustellen und die Innovationen mit ihnen zu diskutieren. In der Jury sind Vertreter global produzierender Unternehmen vertreten. Teilnahmeberechtigt ist jedes Unternehmen, das auf der interpack 2017 mit einer Maschine vertreten ist, in der Produkte und Lösungen von Rockwell Automation eingesetzt werden.

Urs Marti, Director Industries – EMEA bei Rockwell Automation kommentiert: „Die interpack ist die perfekte Veranstaltung, um Neuheiten vorzustellen. Viele Aussteller nutzen die Messe, um einerseits den Anforderungen der anspruchsvollsten Branche der Welt Rechnung zu tragen, andererseits aber Innovationen und neue Maschinen vorzustellen. Wir als einer der Hauptlieferanten für Maschinenbauer dieses Marktes sind jedes Mal aufs Neue äußerst beeindruckt vom Niveau des technischen Fortschritts. Daher sind wir der Meinung, es ist an der Zeit, diese Leistungen mit einem speziellen Preis für Innovation auszuzeichnen. Der Award komplettiert zudem unser Angebot, das wir Maschinenbauern auf der interpack im Hinblick auf Co-Marketing, Produktverfügbarkeit und technischer Unterstützung direkt auf der Messe bieten. Wenn es so läuft wie 2014, wird es eine schwierige Aufgabe werden, den Gewinner auszuwählen. Bei der letzten interpack waren mehr als 220 Maschinen mit Produkten und Lösungen von Rockwell Automation ausgestattet. Wir gehen davon aus, dass sich diese Zahl 2017 nahezu verdoppeln wird. Alle diese Maschinen sind am Award teilnahmeberechtigt.“

Anzeige

Folgende Maschinenkategorien stehen zur Verfügung:

  • MODULARE MASCHINEN – Flexibilität in Sachen Verpackung & Materialien
  • INTELLIGENTE MASCHINEN – Sicherheit, Integration, Information, Echtzeit-Diagnose, Betriebseffizienz, Datenrückverfolgung
  • BENUTZERFREUNDLICHKEIT – Intuitive HMI, schnelle Fehlerbehebung, flexible Produktwechsel
  • NACHHALTIGKEIT – Reduzierung von Ausschuss, effiziente Energienutzung
  • NACHVERFOLGBARKEIT und PRODUKTSICHERHEIT – Produktsicherheit, Serialisierung, hygienisches Design, Produktnachverfolgung

Die Anmeldefrist zur Teilnahme am ‘Best Future Machine Award’ ist der 31. Oktober 2016. Die Liste der Nominierten wird Ende Dezember 2016 bekannt gegeben. Die Gewinner in jeder Maschinenkategorie werden durch eine Jury bestehend aus Vertretern global agierender Unternehmen sowie Verbänden gekürt. Anschließend wird ein Gesamtsieger ermittelt. Die Gewinner werden auf unserem VIP-Abend bekannt gegeben und in Werbeaktivitäten nach der Messe eingebunden.