Anzeige

Schnelle und einfache Analytik mit Mikrowellengeräten

CEM hat für alle Branchen Lösungen, um Zeit und Geld zu sparen, die Arbeitssicherheit zu erhöhen und den Umweltschutzstandard zu steigern. So gibt es speziell für die Wasser-, Abwasser, Schlamm und Biomasse-Analytik eine ganze Reihe von Mikrowellen-Laborgeräten, die im Routinealltag das Arbeiten deutlich erleichtern und durch die schnellen Messwerte Geld einsparen. Im einzelnen sehen die Lösungen so aus:

Trocknung von Schlämmen, Filterkuchen, etc.

Im Mikrowellen-Trockenschrank SAM-255 werden in wenigen Minuten viele Schlammproben bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dabei können sogar Probeneinwaagen bis zum kg Maßstab eingesetzt werden. Der besondere Clou: Durch das integrierte Abluftsystem im SAM-255 gibt es keinerlei Geruchsbelästigung. Mehr Informationen zum SAM 155

Smart Turbo mit deutschem Bildschirm | Foto: CEM

Smart Turbo mit deutschem Bildschirm | Foto: CEM

Bestimmung des Wassergehaltes bzw. des Feststoffgehaltes und des Gehaltes an abfiltrierbaren Stoffen

Mit der Mikrowellen-Trocknungswaage Smart Turbo werden Wassergehalte/Feststoffgehalte von Dünnschlämmen, Belebtschlämmen, Dickschlämmen, etc. und der Anteil an abfiltrierbaren Stoffen im Abwasser in nur 2 Minuten gemessen. Schneller und einfacher geht es nicht!

Mehr Informationen zur Smart Turbo

Bestimmung des oTS Gehaltes von Klärschlämmen u. ä.

Im schnellsten Muffelofen der Welt Phönix wird der oTS Gehalt von Schlämmen in nur 10 Minuten bestimmt. Der besondere Clou: Der Tiegel kühlt nach der Entnahme aus dem Phönix Muffelofen in nur 15 Sekunden ab.

Mehr Informationen zum Phönix Muffelofen

Bestimmung des Gehaltes an lipophilen Stoffen, Fett und Öl im Wasser oder in Schlämmen

Ganz ohne Lösemittel und in nur 4 Minuten misst das SmartTrac den Gehalt an lipophilen Stoffen, Fett und Öl im Abwasser und Schlamm. Schneller, sicherer und einfacher geht es nicht!

Mehr Informationen zu SmartTrac

Bestimmung von Schwermetallen, CSB-Gehalt und Gesamt-P Gehalt in Abwasser und Schlämmen

Mikrowelle Mars 6 mit speziell kalibrierten Glaseinsätzen | Foto: CEM

Mikrowelle Mars 6 mit speziell kalibrierten Glaseinsätzen | Foto: CEM

Das Mikrowellen-Aufschlussgerät Mars 6 wird für Königswasser-Aufschlüsse und für Salpetersäure-Aufschlüsse von Klärschlamm-und Wasserproben eingesetzt, um den Schwermetallgehalt zu bestimmen. Zusätzlich wird der Gesamt-P Gehalt und CSB Gehalt von Wasser ebenfalls im Mars 6 vorbereitet. Der besondere Clou: Es können bis zu 40 Proben gleichzeitig bearbeitet werden.

Mehr Informationen zum Mars 6

Ausführliche Übersicht über den gesamten Einsatzbereich der Mikrowellen-Laborgeräte

Dieser Artikel erscheint im Rahmen der CEM-Woche auf chemie-zeitschrift.at