B&R präsentiert Automation Panel 1000

Der Automatisierungsspezialist B&R erweitert mit den Automation Panels 1000 seine Produktpalette um eine neue Serie mit Widescreen-Varianten von 7‘‘ WVGA bis 24‘‘ Full HD. Diese Panels können einfach und flexibel montiert werden, sind schlank im Design und mit Single- oder Multitouch erhältlich. Bei Anbau einer PC-Einheit werden die Automation Panels zum vollwertigen Panel PC mit skalierbarer Rechenleistung.

Durch den modularen SDL/DVI Receiver wird das Panel (die zentrale Komponente), das in Widescreen-Varianten von 7‘‘ WVGA bis 24‘‘ Full HD erhältlich ist, zu einem reinen Bedienterminal. Wenn die digitale Signalübertragungstechnologie SDL3 verwendet wird, können laut B&R bis zu 100 Meter zwischen Bedienterminal und Industrie-PC liegen.

Die Automation Panels 1000 stellen durch die modulare Plattform eine einzigartige, voll flexible Produktpalette dar. | Foto: B&R

Die zentrale Komponente besteht aus dem Panel selbst, das in Widescreen-Varianten von 7‘‘ WVGA bis 24‘‘ Full HD erhältlich ist. Durch den modularen SDL/DVI Receiver wird es zu einem reinen Bedienterminal. Wird die digitale Signalübertragungstechnologie SDL3 verwendet, können sogar bis zu 100 Meter zwischen Bedienterminal und Industrie-PC liegen. Zur Verkabelung werden herkömmliche Ethernet-Kabel verwendet. Panel PCs stehen in skalierbarer Ausführung von Intel Atom bis Core i7 zur Verfügung.

Der modulare Aufbau von Panel, SDL/SDL3-Anschaltung und PC-Einheit reduziert den Wartungsaufwand deutlich. Bei einem Upgrade muss nicht der gesamte Panel PC getauscht werden, mit einem einheitlichen Interface hat B&R eine flexible Systemplattform für zukünftige PC-Architekturen geschaffen. Durch die Trennung von Panel und PC kann bei Weiterentwicklung der PC-Technologie die Displayeinheit beibehalten werden.