iWave – die neuartige Temperaturmessung von CEM

Das Mars 6 iWave von CEM ermöglicht in der Praxis neue Möglichkeiten beim täglichen Mikrowellen-Druckaufschluss.

iWave ist eine kontaktfreie direkte Temperatur-Technologie, bei der die Probentemperatur in jedem Gefäß in Echtzeit gemessen wird. Es werden kein Kontrollgefäß, keine Temperatursonden oder keine Kabelverbindungen mehr benötigt.

Das Mars 6 Mikrowellen-Druckaufschlussgerät | Foto: CEM

Diese neue Innovation nutzt Light Emitting Technology® (LET), welches die Temperatur einer Probe durch jegliches Behältermaterial und durch jede Wand direkt misst. Damit kann jede exotherm reagierende Probe sofort erkannt werden und der Aufschlussverlauf wird entsprechend schnell und sicher kontrolliert. Ein Abschätzen der reaktivsten Probe für das Referenzgefäß entfällt nunmehr. Statt dessen können die Proben gemischt zusammen bearbeitet werden und der Arbeitsablauf wird flexibler und sicherer.

CEM zeigt in folgendem Video den Einsatz der neuen Technologie iWave, anhand des Mikrowellenaufschluss von 5 g unterschiedlicher Lebensmittel (Banane, Bohne, Kartoffel und Kürbis) zusammen in einem Aufschlusslauf im Mars 6. Für hohen Probendurchsatz sorgen die Xpress Behälter, so das bis zu 40 Lebensmittelproben in nur 30 Minuten aufgeschlossen werden können.