Anzeige

Analytik Jena präsentiert Massenspektrometer PlasmaQuant MS Elite

Analytik Jena präsentiert das neu entwickelte Massenspektrometer PlasmaQuant MS mit induktiv gekoppeltem Plasma. Das Spektrometer rbeitet mit ADD 10 (All-Digital Detection) und deckt dank voll-digitaler Detektionstechnologie einen linear dynamischen Bereich von 10 Größenordnungen ab. Signale bis zu 4 Größenordnungen können automatisch elektronisch verdünnt werden.

AnalytikJena PlasmaQuant MS Elite“Damit ist jederzeit unabhängig vom Konzentrationslevel eines Elementes in der Probe eine optimale Signalerfassung gewährleistet. ADD 10 unterstreicht damit das flexible und anwenderfreundliche Konzept der PlasmaQuant ® MS-Systeme.” schreibt Analytik Jena. Darüber hinaus werde mit dieser Technologie die Wirtschaftlichkeit des Systems verbessert und eine erweiterte Lebensdauer des Detektors erzielt.

Die PlasmaQuant MS Features im Überblick

  • Voll-digitale Signalerfassung über 10 Größenordnungen
  • Automatische Intensitätsanpassung in Abhängigkeit der Element-konzentration
  • Anwenderfreundliche Arbeitsweise und Optimierung
  • Keine Rekalibrierung von Faktoren notwendig, keine Kreuzkalibrierung erforderlich
  • Unerreichte Lebensdauer des Detektors durch moderne Steuerung

No Responses