B&R präsentiert IoT-Lösung für Bestandsanlagen auf der SMART 2017 in Linz

B&R präsentiert auf der SMART 2017 in Linz sein IoT- Lösungspaket Orange Box, sowie weitere Lösungen für Smart Factory.

B&R präsentiert auf der SMART Automation Austria in Linz erstmals das Industrial-IoT-Lösungspaket Orange Box für die Digitalisierung von Brownfield-Anlagen. | Foto: B&R

Das neue Lösungspaket Orange Box ermöglicht es einzelne bestehende Brownfield Maschinen und Anlagen in die intelligente Fabrik aufzunehmen. Daten isolierter Maschinen und Anlagen können ausgelesen und analysiert werden. Ein Controller sammelt über I/Os oder eine Feldbusverbindung Daten im laufenden Betrieb, diese werden durch intelligente Softwarebausteine verarbeitet. Der große Vorteil des neuen Lösungspakets ist, dass existierende Hardware und Software ohne Änderung weiterverwendet werden kann. ​

Lucas Conditt, Vertriebsmitarbeiter vom Technischen Büro in Wien, wird auf der SMART 2017 täglich einen Vortrag zur neuen Orange Box halten. Zusätzlich zeigt B&R live auf dem Messestand das flexible Transportsystem SuperTrak. Ganz im Sinne der intelligenten Fabrik werden Produkte von Losgröße 1 bis zur Massenproduktion effizient hergestellt. Die Produkte werden einzeln in ihrer eigenen Geschwindigkeit mit einem Langstator-Linearmotor transportiert und lassen sich so individuell verarbeiten.

Anzeige

Neben diesen Messekernthemen wird B&R die Visualisierungssoftware mappView präsentieren. Sie ermöglicht Maschinen- und Anlagenbauern, eine webbasierte Visualisierung ohne Kenntnisse der zugrundeliegenden Web-Technologien selbst zu erstellen.

Sie finden B&R auf der SMART 2017 in Linz an Messestand 231 in Halle DC.