Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/options/php-po/php-po.php on line 185 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/45/site1542/web/wp-content/themes/mts_point_pro/functions/CMB/init.php on line 749 BASF investiert in Augmented Reality Start-Up RE‘FLEKT
Anzeige

Nach BASF investiert Prosegur in AR Start-Up RE‘FLEKT

Der multinational führende Sicherheitsdienstleister Prosegur hat 1,3 Millionen US-Dollar in das Augmented Reality Start-Up mit Sitz in München und San Francisco investiert, das Unternehmenskunden mit einem eigenen Augmented-Reality-Okösystem für einfache Erstellung von visuellen Anleitungen sowie Fernwartung unterstützt. Damit erzielt RE’FLEKT mit der
Investition durch BASF Venture Capital in Höhe von 4,4 Millionen US-Dollar somit insgesamt 5 Millionen Euro (5,7 Millionen US- Dollar) in der neuen Finanzierungsrunde (Bosch investierte bereits 2015 in das Unternehmen). Mit der Investition wird die Augmented-Reality-Lösung weiterentwickelt, damit Unternehmen noch schneller und einfacher von den Vorteilen der Plattform profitieren sollen.

„Eine Investment-Partnerschaft mit einem Weltmarktführer in der Sicherheitsbranche bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass Augmented Reality in viel mehr Märkten für Mehrwert sorgen kann, als allgemein angenommen wird. Der Sicherheitssektor ist ein weiterer Bereich, in dem AR unserer Ansicht nach mithilfe von genauen und verständlichen Datenvisualisierungen für eine erhebliche Verbesserung von Unternehmensabläufen sorgen kann. Wir freuen uns, dass wir mithilfe dieser Investition unser starkes Wachstum in neuen Märkten fortsetzen und weiter in unser Team und unsere Produkte investieren können“, so Wolfgang Stelzle, CEO und Gründer von RE‘FLEKT.

Augmented Reality mit 100 Mrd. Marktpotential

Wolfgang Stelzle (links), CEO RE’FLEKT,
Javier Lopez Huerta, Managing Director Prosegur & Kerim Espir, COO RE’FLEKT | Foto: RE’FLEKT

„Für uns als internationaler Marktführer im Bereich Sicherheit sind modernste Technologien unerlässlich. Damit können unsere mehr als 175.000 Mitarbeiter die über 30.000 Dienstleister, die wir derzeit betreuen, noch effektiver zufriedenstellen. Wir glauben, dass Technologie für Wandel sorgt. Durch diese Auffassung sind wir mit zahlreichen zukunftsweisenden Lösungen in Berührung gekommen, aus denen Augmented Reality deutlich als ausgereifte Technologie hervortrat, mit der alltägliche Hürden schon heute in vereinfachter Art überwunden werden können. Für uns zeigt das Wachstum von RE‘FLEKT und dessen AR-Ökosystem für Unternehmen eindeutig, dass wir uns dem vereinfachten Erstellen von AR-Inhalten und Fernwartungsservices weiter nähern. Unsere Investition verdeutlicht unseren Glauben daran, dass die Lösungen von RE‘FLEKT einen Mehrwert für unser Unternehmen bieten und dass sie auch in Zukunft einen erheblichen Einfluss auf das globale Industriegeschäft haben werden“, sagt Javier López Huerta, Prosegur Tech Ventures, Managing Director.

RE’FLEKT seit 2012 am Start

RE‘FLEKT entwickelt seit seiner Gründung im Jahr 2012 Augmented- und Mixed-Reality-Ökosysteme für Unternehmen. Wie unter anderem ABI, Frost & Sullivan, Gartner und Microsoft bestätigen, vereinfachen die Content-Creation-Plattform und die fachkundige Fernwartungslösung des Technologieunternehmens die täglichen Wartungs-, Schulungs- und Betriebstätigkeiten von Industrieunternehmen. Um dies zu ermöglichen, werden Schritt-für- Schritt-Anweisungen mithilfe von Augmented Reality auf intelligente Weise direkt auf komplexe Maschinen und Systeme übertragen.

Industriekonzerne nutzen das RE‘FLEKT-Ökosystem, um bestehende CAD-Zeichnungen und Daten aus der traditionellen papierbasierten technischen Dokumentation in interaktive Augmented-Reality-Anwendungen für Mobilgeräte und Datenbrillen umzuwandeln. Diese Anwendungen können standortunabhängig verwendet werden, um dem Nutzer interaktiven Support zu bieten und um das Wissen und die Weiterentwicklung von komplexen Maschinen und Prozessen zu standardisieren.

Das weltweite Marktpotenzial von AR-Anwendungen wird für das Jahr 2020 auf mehr als einhundert Milliarden Dollar geschätzt. Markttrends wie Wissensgesellschaft, Konnektivität und Globalisierung sind nur einige der Schlüsselfaktoren, von denen man erwartet, dass sie AR-Unternehmenslösungen vorantreiben und die Kommunikation sowie den Wissenstransfer verbessern.

No Responses