Shimadzu-News

Shimadzu LogoAls ein weltweit führender Hersteller in der Instrumentellen Analytik entwickelt und produziert Shimadzu innovative Systeme für die Labore in Industrie, Wissenschaft und Institutionen. Ziel ist, durch unsere kundenorientierte Strategie und hoch qualifizierten Services auf dem österreichischen Markt führende Leistungen anzubieten.

Das Produktprogramm umfasst Systeme für die Chromatographie, Massenspektrometrie, Spektroskopie und Summenparameter (TOC). Der Geschäftsbereich Biotechnologie beschäftigt sich mit den Wachstumsmärkten Life Science und High-Throughput-Screening. Waagen, Software und Systeme der Materialprüftechnik komplettieren das Angebot.

Das seit 1875 organisch gewachsene Unternehmen hat ein historisch entwickeltes Know-how und kommt durch weltweite Vernetzung jedem einzelnen Kunden vor Ort zu Gute. Niederlassungen in 76 Ländern und etwa 10.000 Mitarbeiter gewährleisten die Kundennähe.

Seit 1991 vertritt Shimadzu HandelsgesmbH die Länder Österreich, Tschechien und Slowakei, mit Partnern in den Ländern Bulgarien, Rumänien, Ungarn und Slowenien.

SHIMADZU HandelsgesmbH
Laaer Straße 7-9
2100 Korneuburg
Österreich

Tel.: +43 (0) 2262 626 01 0
Mail office@shimadzu.eu.com


Folgende Shimadzu-Artikel sind bei chemie-zeitschrift.at erschienen:
Veranstaltungen

MassSpec-Forum 2017 in Wien

Das Institut für Analytische Chemie der Universität Wien veranstaltet am 16. und 17. Februar 2017 gemeinsam mit ASAC (Austrian Society of Analytical Chemistry) das 28. MassSpec-Forum. Die aktuellsten Forschungsthemen im …
Produktnotiz

Shimadzu: Vollautomatik-Modul für LC-MS

Shimadzu hatte auf der analytica eine Weltneuheit im Gepäck: das CLAM-2000, ein vollautomatisches Probenaufbereitungsmodul (RUO - for Reasearch Use Only) für pharmazeutische und medizinische Abteilungen oder biologische Analyselabors. Zunächst …